bis 12 Uhr Versand am gleichen Tag¹
Über 6000 Artikelbewertungen
Beratung und Versand seit 2006
Bequemer Kauf auf Rechnung
über 4200 Kundenbewertungen
Kühlmundstück Schlauch-Set | Schwarz

Shisha Rauch kühlen – Warum und wie geht das?

Shisha Rauch kühlen – Warum und wie geht das?

Viele Shisha Raucher kennen das Ziehen an der Wasserpfeife aus der Türkei oder den arabischen Nationen in Nordafrika. Hier wird die Shisha vor allem für ihre angenehme Kühle geschätzt. Während draußen 30 Grad und mehr sind, sorgt der kühle Shisha-Rauch für eine angenehme Erfrischung. Wir möchten Ihnen zeigen, mit welchen Hilfsmitteln Sie am besten den Rauch aus Ihrem Shisha Tabak herunterkühlen und weshalb dies auch in den gemäßigten Temperaturen Mitteleuropas lohnt.

Angenehme Kühle für Ihr Raucherlebnis

Es gibt einen einfachen Grund, sich für den heruntergekühlten Shisha-Rauch zu entscheiden: Er schmeckt einfach besser! Dies merken alle Einsteiger schnell, die eine unangenehme Wärme des Rauches in ihrem Mund nicht so gerne haben. Je kühler der Rauch, umso erfrischender ist das Raucherlebnis und umso besser können sich die Aromen entfalten, die dem Tabak beigegeben sind.

Noch interessanter wird das Abkühlen des Rauches natürlich im Hochsommer. Auch in unseren Breitengeraden sind Temperaturen von 30 bis 35 Grad keine Seltenheit. Was gibt es hier Schöneres, als sich abends auf die Terrasse oder in eine Shisha-Bar zu setzen und den kühlen Rauch einer orientalischen Wasserpfeife zu genießen?

Die wichtigsten Abkühlmethoden im Überblick

Unser Shisha Shop empfiehlt Ihnen drei Methoden, mit denen Sie den Shisha-Rauch herunterkühlen können. Alle Methoden bringen bestimmte Vorteile mit sich. Machen Sie die Auswahl einfach von Ihren persönlichen Vorlieben und der Häufigkeit abhängig, mit der Sie zur Shisha greifen:

1. Methode: Shisha Kühlmundstück

Für eine schnelle, sichere und wirkungsvolle Abkühlung des Rauches sorgt ein Shisha Kühlmundstück. Dies ist ein spezielles Mundstück, in das ein Kühlakku integriert ist. Dieser wird vor dem Rauchen im Gefrierfach vorbereitet und entfaltet hiernach für ein oder zwei Stunden seine Wirkung. Tritt der Rauch durch den Schlauch ins Mundstück ein, wird er sofort heruntergekühlt. Auch das Mundstück selbst fühlt sich in Ihrem Mund sehr angenehm an.

In unserem Shisha Shop finden Sie die speziellen Mundstücke in vielen Varianten und Farben. Da Sie eh ein Mundstück für den Schlauch beim Shisha rauchen benötigen, können Sie sich direkt für diese besondere Anschaffung entscheiden. Ein kleiner Nachteil: Sie müssen die Mundstücke frühzeitig ins Eisfach legen. Es empfiehlt sich deshalb, mehrere Mundstücke zu kaufen. Eine Auswahl dieser Shisha Kühlmundstücke finden Sie hier.

2. Methode: Vorkühler

Die zweite, beliebte Methode ist der Einsatz eines Vorkühlers. Bei dieser findet die Abkühlung des Rauches bereits vor dem Schlauch in einem speziell gestalteten Molassefänger statt. Der Vorkühler wird auf die Rauchsäule aufgesteckt und hält in seinem Inneren Platz für eiskaltes Wasser oder Eiswürfel bereit. Das Wirkprinzip ist das gleiche wie bei dem Kühlmundstück: Der Rauch wird am kühlen Bauteil vorbeigeführt und verliert hierdurch direkt einige Grad Celsius.

Eine Besonderheit der Variante ist die Möglichkeit, Aroma-Drops in das Kühlwasser einzufüllen und so zusätzlich zur Aromatisierung des Tabaks beizutragen. Der Nachteil dieser Variante: Gerade kühles Wasser erwärmt sich mit der Zeit schnell wieder, so dass der Kühle-Effekt im Vergleich zum Mundstück kürzer andauert.

3. Methode: Bowlwasser kühlen

Die dritte Methode setzt direkt beim Wasser Ihrer Bowl an. Auch in dieses können Sie Eiswürfel oder Eiswasser einfüllen. Diese Methode ist allerdings nur bei sehr hochwertigen und robusten Shishas empfehlenswert. Besteht die Bowl aus einem dünnen oder einfachen Glas, kann dieses beim Einfüllen des Eiswassers springen. Dies sollte immer beachtet werden. Wir können von dieser Methode nur abraten.

Auch was die Effektivität der Methode anbelangt, steht sie deutlich hinter den beiden anderen Methoden zurück. Es gibt sogar viele Shisha-Raucher, die keinen Unterschied in der Temperatur des Rauches mit oder ohne kühles Bowlwasser spüren. Wir von der Shisha Oase empfehlen Ihnen deshalb, auf eine der anderen beiden Methoden zu setzen. Falls Sie die Ausgaben für den speziellen Melasseträger oder das spezielle Mundstück scheuen, ist das Herunterkühlen des Wasser natürlich einen Versuch wert.

Shisha Rauch herunterkühlen – unser Fazit

Den Rauch von Shisha Tabak herunterzukühlen, sollte für jeden erfahrenen Shisha-Raucher eine Selbstverständlichkeit darstellen. Von den oben genannten Methoden ist der Einsatz eines Shisha Kühlmundstücks unsere ideale Wahl, die eine einfache Anwendung mit einer sicheren Kühlwirkung verbindet. Wir empfehlen, gleich mehrere Mundstücke dieser Art in unserem Shop zu bestellen. Während eines hiervon im Einsatz ist, können die anderen im Gefrierfach für die Zukunft vorbereitet werden.

Eiswürfel oder Eiswasser in den Aufsatz der Shisha einzufüllen, ist eine weitere Alternative. Aufgrund der Handhabung empfiehlt sich diese jedoch weniger.