bis 12 Uhr Versand am gleichen Tag¹
Über 6000 Artikelbewertungen
Beratung und Versand seit 2006
Bequemer Kauf auf Rechnung
über 4200 Kundenbewertungen
Shisha Bürstenset zur Reinigung

Shisha reinigen – dann aber richtig!

Shisha reinigen – dann aber richtig!

Damit Shisha rauchen zu einem aromatischen und ungestörten Erlebnis wird, sind Sauberkeit und Hygiene wichtig. Dies heißt, dass Sie in regelmäßigen Abständen Ihre Shisha reinigen sollten. Wir zeigen Ihnen, wie oft dies sinnvoll ist und wie Sie die einzelnen Komponenten der Shisha nach dem Zerlegen richtig pflegen. Hierfür einen speziellen Reiniger aus unserem Shisha Shop zu nutzen, möchten wir Ihnen ans Herz legen.

Wie oft muss die Shisha gereinigt werden?

Die Häufigkeit der Reinigung hängt natürlich von der Häufigkeit der Nutzung ab. Es empfiehlt sich, nach mehreren Nutzungen der Wasserpfeife über die Reinigung nachzudenken. Nach wenigen Rauchdurchgängen merken qualitätsbewusste Liebhaber bereits, wie das pure Aroma der liebsten Tabaksorte durch Nebenaromen verfälscht wird. Dies lässt sich durch die gründliche Reinigung der Shisha verhindern.

Damit es zu einer sauberen und gewissenhaften Reinigung kommen kann, müssen Sie Ihre Shisha vor der Reinigung in ihre Einzelteile zerlegen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen kurz und knapp, wie Sie die einzelnen Bestandteile richtig pflegen.

Reinigung der Glasbowl

Für Ihre Bowl ist ein spezieller Shisha Reiniger ratsam. Diesen sprühen Sie nach dem Entleeren der Bowl ins Innere des Gefäßes hinein und lassen ihn gemäß Anleitung für wenige Minuten einwirken. Auch spezielle Reinigungstabletten sind hier sinnvoll einzusetzten. Mit einer Reinigungsbürste, die Sie beispielsweise vom Reinigen langer Gläser kennen, lösen Sie anschließend die Verschmutzungen im Inneren. Hier gibt es natürlich für die Shisha und Ihr entsprechendes Glas die jeweils passende Bürste. Eine Bürste die sich bei fast allen Flaschen bewährt, ist sehr biegsam um so spielend in alle Ecken zu kommen.

Damit keine Rückstände des Reinigers in der Glasbowl verbleiben, spülen Sie das Gefäß abschließend mehrfach mit kaltem Wasser durch. Füllen Sie hierfür immer wieder die Bowl auf, schütteln Sie diese kräftig durch und gießen das Wasser hiernach wieder aus. Unser Online Shop führt den passenden Reiniger, mit dem sich Verschmutzungen schnell und rückstandslos beseitigen lassen.

Als neue Alternative können wir Ihnen die Reinigungsperlen von Rauchkultur ans Herz legen, hier erhalten Sie wiederverwendbare Metallkugeln die mit Wasser und einer rotierenden Bewegungen jeden Schmutz in Ihrer noch so schwierigen Shisha Bowl entfernen. Überzeugen Sie sich von diesem einzigartigen Produkt.

Reinigung des Tabakkopfes

Im Tabakkopf bleiben Rückstände von Shisha Tabak und Melasse zurück, die sich mit jedem zusätzlichen Rauchdurchgang schwieriger entfernen lassen. Selbst wenn die anderen Teile Ihrer Shisha nur selten gereinigt werden, sollten Sie sich häufiger um eine gründliche Reinigung des Tabakkopfes kümmern.

Neben einem speziellen Reiniger reichen oft schon Wasser und Spülmittel aus, um den Kopf von allen Rückständen zu befreien. Für die kleinen Löcher im Tabakkopf lohnt es, zuvor mit einem Hilfsmittel wie einem Zahnstocher zu arbeiten. Wenn Sie den Kopf lange Zeit nicht gereinigt haben und der Schmutz hartnäckig festsetzt, empfiehlt sich die vorsichtige Anwendung eines Hilfsmittels, beispielsweise ein Scheuer-Pad.

Reinigung der Rauchsäule

Der veränderte Geschmack Ihrer liebsten Tabaksorten hängt oft mit den Ablagerungen in der Rauchsäule zusammen. Um diese zu lösen, ist erneut der Griff zu einem speziellen Reiniger aus unserem Online Shop ratsam. Die Innenseite der Säule wird mit dem Reiniger eingesprüht, der anschließend für wenige Minuten einziehen muss.

Anschließend reinigen Sie die Säule mit einer langen Bürste und spülen sie mehrfach mit kaltem Wasser durch – ein Prozess, der mit der Reinigung Ihrer Glasbowl vergleichbar ist. Von außen lassen sich Rauchsäule und Bowl übrigens ganz bequem mit einem feuchten Tuch reinigen. Hier sollten Sie nicht auf aggressive Reiniger vertrauen, da diese speziell Metall angreifen können. Auch bei eloxierten oder gar Rauchsäulen mit Naturprodukten wie Holz sollte immer vorsichtig gereinigt werden, dass diese Materialien nicht beschädigt werden. Holzteile der Shisha sollten immer schnellstmöglich getrocknet werden, da es hier sonst zu bleibenden Schäden kommen kann.

Shisha Schlauch

Während Ihr gesamtes Shisha Zubehör viel Pflege benötigt, sieht dies beim Shisha-Schlauch anders aus. Diesen sollten Sie her selten reinigen und wenn, nur mit etwas Wasser ausspülen, sollten Sie hier noch einen troaditionellen Schlauch mit einer Drahtspirale verwenden. Der Grund für die seltene Reinigung: Die im Schlauch innenliegende Drahtspirale sorgt zwar für die Formstabilität des Schlauches, kann durch häufigen Kontakt mit Wasser jedoch rosten. Da sich Schläuche für die Shisha vergleichsweise günstig online kaufen lassen, ist die seltene Reinigung auch finanziell kein Problem.

Haben Sie bereits einen Silikonschlauch an Ihrer Shisha, den mitlerweile fast alle Hersteller direkt im Lieferumfang mitliefern, ändert sich hier auch dir Reinigungsstrategie. Ein Silikonschlauch kann natürlich wie alle anderen Produkte sehr gut und häufig mit klarem Wasser durchgespühlt werden sowie mit einem Reiniger gesäubert werden. Verwenden Sie in Ihrer Shisha starke Geschmackssorten wie Anis empfiehlt sich für diese Sorten ein extra Silikonschlauch.  So kann bei anderen nicht so intensiven Geschmackssorten kein Beigeschmack entstehen.

Reiniger und Bürsten in unserem Shop kaufen

Sie möchten regelmäßig Ihre Shisha reinigen und die Qualität aller Komponenten möglichst lange erhalten? In unserem Shisha Shop finden Sie den idealen Shisha Reiniger, den Sie für alle Markenmodelle unseres Sortiments nutzen können. Leisten Sie so Ihren eigenen, preiswerten Beitrag zu einem unverfälschten Geschmackserlebnis!